Wie man einen Thunfisch-Spinat-Pistazien-Salat in 20 Minuten macht

450
- Advertisement -

Mit asiatischem Einfluss hat dieses Gericht einen Hauch an Pistazien und viele Farben von Karotten und Spinat

Thunfisch-Spinat-Pistazien-Salat

Vorbereitung: 5 Minuten

Kochzeit 15 Minuten

Portionen 2

2 TL geröstetes Sesamöl
1 EL Sojasauce
1 EL Sherryessig

1 TL Honig

½ TL frisch geriebener Ingwer
240g Gelbflossenthunfisch Steaks
1 EL Olivenöl
2 Karotten
100g Spinat
15g Pistazien, geröstet und geschält

1 EL Sesamsamen, geröstet

Für das Dressing mische das Sesamöl, Sherryessig, Honig und Ingwer zusammen; stelle es zur Seite. Erhitze eine Griffpfanne bei hoher Hitze.

Pinsel die Thunfischsteaks mit Olivenöl ein und würze es; grille sie für 1-2 Minuten auf jeder Seite, bis der Saft klar rausläuft, dann zur Seite stellen.

Karotten der Länge nach hobeln mit einem Gemüseschäler und mit dem Spinat und ½ des Dressings begießen. Auf  2  Teller aufteilen.

Den Thunfisch oben drauf legen und mit Pistazien und Sesamsamen bestreuen. Das restliche Dressing über die Teller träufeln.

Tipp vom Chefkoch: Versuche die Pistazien und Sesamsamen getrennt in einer Pfanne zu rösten. Röste etwas mehr und lagere sie in einem luftdichten Container um später über Salate, Nudeln und Reisgerichte zu streuen.