Bei hohem Blutdruck dürfen Sie das hier nicht essen!

4444
Advertisement

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass unser Blutdruck im Laufe unseres Lebens sinkt und steigt – obwohl er regelmäßig überprüft werden sollte. Es ist wichtig, dass wir unsere Essgewohnheiten überwachen, damit unser Blutdruck innerhalb der normalen Werte bleibt. So kann jede Mahlzeit, die wir essen, in irgendeiner Weise unseren Blutdruck erhöhen. Wir sprechen von Bluthochdruck, wenn die Blutgefäße zu stark belastet werden und das Herz intensiver als sonst arbeitet.

Es kann zu fatalen Folgen kommen.

Selbst wenn wir regelmäßig Sport machen, auf Nikotin und Alkohol verzichten, können wir dieses Risiko nicht ausschalten, aber wir können einen Teil dazu beitragen, indem wir Nahrungsmittel vermeiden, die viel Zucker oder Salz enthalten. Es gibt auch Hausmittel, die den Blutdruck natürlich senken können.
Manchmal ist jedoch eine Therapie mit Bluthochdruck-Medikamenten unvermeidbar. Beachten Sie jedoch, dass das Thema Blutdruck recht komplex ist.

Hier sind einige der Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Blutdruck mit zunehmendem Alter stabil zu halten und einige die sie unbedingt vermeiden sollten.