Polizist hält ein Auto an: Als der Fahrer sein Fenster herunterfährt, verändert sich sein Leben

387

Michael Patterson arbeitete als Polizist bei der amerikanischen State Police und liebte seine Arbeit. An einem ganz gewöhnlichen Tag, hielt er auf der Autobahn ein Fahrzeug an, weil es getönte Scheiben hatte, die eindeutig zu dunkel waren. Ihm war jedoch nicht bewusst, dass es sich nicht um eine reguläre Polizeikontrolle handeln würde. Denn, was dann passierte, würde er sein Leben lang nicht vergessen können.

Es sollte eine einfache Aufgabe für einen Polizisten sein. Er konnte jedoch nicht wissen, wer sich hinter den getönten Scheiben verbarg. Nachdem der Fahrer das Fenster heruntergefahren hatte, fing der Polizist ein Gespräch mit dem BMW-Fahrer an, welches das Schicksal beider Männer für immer verändern würde …