Dieses Elefantenbaby stand an der Schwelle des Todes, bis Schutzengel zur Hilfe kamen

26239

Eine Elefantenprozession an der Südspitze Indiens

Der Urulanthanni-Fluss liegt an der Südspitze Indiens. Er ist von üppigen Wäldern umgeben, in denen eine Elefantenherde sein Zuhause hat. Die Tiere streifen frei und wild umher. Sie marschieren durch das Land, und die Arbeiter in der Gegend kennen sie sehr gut. Obwohl sie bei diesem Anblick eine Mischung aus Erstaunen und Angst empfinden, haben die Arbeiter gelernt, die Elefanten nicht zu stören.

Jedes Mal, wenn die behäbig an den Dorfbewohnern vorbeischreiten, bebt der Boden unter ihren Füßen und man könnte meinen, dass sich ein Güterzug nähert. Die Elefanten gehen dabei in Reih und Glied hinter ihrem Leittier her und lassen sich selten aus der Ruhe bringen.