Bauarbeiter, die den Kirchenboden ersetzen, finden eine Jahrhunderte alte verborgene Kammer

77

Eine idyllische Gemeinschaft

Obišovce ist ein ruhiges und friedliches Dorf in der Slowakei, das von nur 300 Einwohnern bewohnt wird. Da die Gemeinde so klein ist, ist sie sehr eng verflochten, und es gibt einen besonderen Ort, der als Eckpfeiler dient und die Einheimischen zusammenbringt. Nur wenige kannten jedoch seine Geschichte.

Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz ist ein heiliger Ort, an den die Menschen in Obisovce seit Jahren strömen, um ihren gemeinsamen Glauben zu praktizieren. Doch vor kurzem musste die Kirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz ernsthaft auf Vordermann gebracht werden.