Young Thug führt sein kommendes Album zum ersten Mal bei Tiny Desk Concert live auf

237

Young Thug hatte neulich einen Auftritt für die Reihe von Tiny Desk (Home) Concerts. Bei seinem Auftritt hat er einige neue Lieder aus seinem kommenden Punk Album aufgeführt.

Quelle: revolt.com

Das Konzert fand in ‘the gardens of the Houdini Estate’ in Los Angeles statt. Der Rapper stellte vier neue Lieder vor – ‘Die Slow’, ‘Droppin’ Jewels’, ‘Hate The Game’, ‘Tick Tock’. Zusätzlich hat er die überarbeitete Version von ‘Ski’ gesungen.

Quelle: nme.com

Die Leiterin von Tiny Desk Sidney Madden teilte mit, ‘’ Thug nutzt seinen Tiny Desk Erstauftritt, um seine persönliche Wende einzuläuten, welche aus Authentizität, Bewusstsein und Reinheit besteht.’’ Sydney erwähnte zudem, ‘’Die Reime des mit Grammy ausgezeichneten Rappers gleiten nahtlos dahin, egal wie rau die Musik auch klingt, und sie nehmen Fans auf eine Reise voller Energie und Emotionen mit.’’

Quelle: billboard.com

Der Rapper selbst hatte in 2019 davon gesprochen, ein Punk Album rauszubringen. Zum Album sagte Young Thug, ‘’Die Musik ist ohne Frage sehr rührend. Es ist eine Art Musik, welche die Welt mögen wird. ‘Punk’ bedeutet tapfer, nicht ichbezogen und selbstbewusst. Sehr vernachlässigt; sehr falsch verstanden. Sehr geduldig; sehr authentisch.’’