Das Risiko, sich mit der Delta-Variante anzustecken, ist bei ungeimpften Menschen wesentlich höher

159

Jüngsten Zahlen zufolge ist die Anzahl der Covid-19-bedingten Krankenhausaufnahmen und Todesfälle bei ungeimpften Menschen höher. Nach dem aktuellen CDC Bericht meldeten nur 0.01% oder weniger der vollständig geimpften Menschen Durchbruchinfektionen.

Quelle: pharmaceutical.com

Also, es kann behauptet werden, dass Impfungen ein hohes Maß an Schutz gegen Covid-19 bieten. Diese Variante des Corona-Virus wurde zunächst im letzten Dezember in Indien entdeckt. Nun wird die Variante als Delta Plus bezeichnet, welches weitaus ansteckender ist und in vielen Ländern wie Indien, England, Portugal und Südafrika verbreitet wurde.

Experte für Infektionskrankheiten, Dr. Amesh A. Adalja sagte, ‘’Was diese Variante so besorgniserregend erscheinen lässt, hängt mit der Tatsache zusammen, dass sie eine hochansteckende Version des Covid-19 darstellt und für ungeimpfte Menschen eine hohe Ansteckungsgefahr bedeutet.’’

Quelle: openaccessgovernment.com

Hinzufügend sagte er, ‘’Gehören die ungeimpften Menschen zur Hochrisikogruppe und müssen im Falle einer Ansteckung ins Krankenhaus eingeliefert werden, könnte es bei einer hohen Anzahl von infizierten Patienten in einem Gebiet zu Problemen für Krankenhäuser kommen.’’

Arnab Mukherjea, Leiter des Fachbereichs für öffentliche Gesundheit an California State University, erwähnte zudem, dass unter den ungeimpften Menschen, die sich mit Covid-19 angesteckt hätten, 99% an coronabedingten ernstzunehmenden Erkrankungen erkranken würden.

Quelle: brettonwoodsproject.com

Mukherjea sagte, ‘’Es wird immer wieder vorkommen, dass mit einem Menschen etwas Schlimmes passiert, auch wenn er alles richtig gemacht hat. So ziemlich alles, was wir momentan erleben, ist der Delta-Variante zuzuschreiben.’’