Die besten europäischen Skigebiete für Anfänger

159
Advertisement

Entscheiden Sie sich mit Bedacht für Ihren ersten Skiausflug: Diese Resorts bieten qualitativ hochwertigen Unterricht und vertrauensbildende Pisten – und die meisten werden sogar ihr Bankkonto nicht sprengen.

Jasná, Slowakei

Das größte Skigebiet der Slowakei ist ein guter Ort zum Lernen, mit günstigen Preisen und sanften Pisten in der Nähe der Hotels. Die Berge, obwohl sie als « Niedrige Tatras » bezeichnet werden, erheben sich auf über 2.000 Meter und haben einen ordentlichen Schneerekord.

Pisten: 45,7 km Lifte: 26

Tonale Pass, Italien

Es ist nicht nur eines der schneesichersten Skigebiete Italiens mit Sommerskifahren auf dem Gletscher, sondern auch ein familienfreundlicher Ort mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Pisten: 100km Lifte: 28

Bansko, Bulgarien

Das Skifahren ist überraschend gut, mit geschützten unteren Pisten zwischen den Bäumen. Die Skischule ist sehr angesehen und das Skigebiet hat die beste Schneelage Bulgariens.

Pisten: 75km Lifte: 14

Avoriaz, Frankreich

Avoriaz ist der höchste und schneesicherste Ort im riesigen Gebiet der Portes du Soleil. Das Dorf ist autofrei und es gibt eine gute Auswahl an Skischulen.

Pisten: 372km Lifte: 192. Verbunden mit dem Gebiet der Portes du Soleil

Alpbach, Österreich

Dieses hübsche Dorf in Tirol ist ein ungefährlicher Ort, um mit dem Skifahren oder Snowboarden zu beginnen.

Pisten: 145km Lifte: 47. Verbundenes Ski-Juwel-Gebiet