5 wissenschaftlich fundierte gesundheitliche Vorteile von Moringa oleifera

16

Moringa oleifera ist eine Pflanze, die seit Jahrtausenden für ihren gesundheitlichen Nutzen gelobt wird. Es ist sehr reich an gesunden Antioxidantien und bioaktiven Pflanzenstoffe Bisher haben Wissenschaftler nur einen Bruchteil der vielen vermeintlichen gesundheitlichen Vorteile untersucht.

Hier sind 5 gesundheitliche Vorteile von Moringa oleifera, die durch wissenschaftliche Forschung unterstützt werden.

1. Moringa oleifera ist besonders nahrhaft

Moringa oleifera ist ein ziemlich großer Baum, der in Nordindien heimisch ist. Er trägt verschiedene Namen, wie z.B. Trommelstockbaum, Meerrettichbaum oder Benölbaum.

Fast alle Teile des Baumes werden gegessen oder als Inhaltsstoffe in der traditionellen pflanzlichen Medizin verwendet. Dies gilt insbesondere für die Blätter und Hülsen, die in Teilen Indiens und Afrikas häufig gegessen werden.

In den westlichen Ländern werden die getrockneten Blätter als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, entweder in Pulver- oder Kapselform. Im Vergleich zu den Blättern sind die Hülsen in der Regel niedriger in Vitaminen und Mineralien. Sie sind jedoch außergewöhnlich reich an Vitamin C. Eine Tasse frische, geschnittene Hülsen (100 Gramm) enthält 157% des täglichen Bedarfs.

In der Ernährung der Menschen in den Entwicklungsländern fehlen manchmal Vitamine, Mineralien und Proteine. In diesen Ländern kann Moringa oleifera eine wichtige Quelle für viele wichtige Nährstoffe sein.

2. Moringa oleifera ist reich an Antioxidantien

Antioxidantien sind Verbindungen, die gegen freie Radikale in Ihrem Körper wirken. Hohe Konzentrationen an freien Radikalen können oxidativen Stress verursachen, der mit chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes verbunden ist.

In den Blättern von Moringa oleifera wurden mehrere antioxidative Pflanzenstoffe gefunden.

Eine Studie in Frauen ergab, dass die Einnahme von 1,5 Teelöffeln (7 Gramm) Moringa-Blattpulver jeden Tag für drei Monate den Antioxidantienspiegel im Blut signifikant erhöht hatte.

Moringa-Blattextrakt kann auch als Lebensmittelkonservierungsmittel verwendet werden. Es erhöht die Haltbarkeit von Fleisch durch Reduzierung der Oxidation.

3. Moringa lässt Blutzuckerspiegel sinken

Hoher Blutzucker kann ein ernsthaftes Gesundheitsproblem sein. In der Tat ist es das Hauptmerkmal von Diabetes. Im Laufe der Zeit erhöhen hohe Blutzuckerwerte das Risiko vieler ernsthafter Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzkrankheiten.

Aus diesem Grund ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel in einem gesunden Rahmen zu halten. Interessanterweise haben mehrere Studien gezeigt, dass Moringa oleifera helfen kann, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Eine Studie in 30 Frauen zeigte, dass die Einnahme von 1,5 Teelöffeln (7 Gramm) Moringa-Blattpulver pro Tag über drei Monate den Blutzuckerspiegel auf den nüchternen Magen um durchschnittlich 13,5% reduzierte.

Eine weitere kleine Studie an sechs Menschen mit Diabetes ergab, dass das Hinzufügen von 50 Gramm Moringa-Blättern zu einer Mahlzeit den Anstieg des Blutzuckers um 21% reduzierte.

4. Moringa oleifera kann Entzündungen reduzieren

Entzündungen sind die natürliche Reaktion des Körpers auf Infektionen oder Verletzungen.Es ist ein wesentlicher Schutzmechanismus, kann aber zu einem großen Gesundheitsproblem werden, wenn er über einen langen Zeitraum andauert.

Tatsächlich ist eine anhaltende Entzündung mit vielen chronischen Gesundheitsproblemen verbunden, darunter Herzkrankheiten und Krebs.

Die meisten vollwertigen Früchte, Gemüse, Kräuter und Gewürze haben entzündungshemmende Eigenschaften. Wie weit sie jedoch helfen können, hängt von der Art und Menge der enthaltenen entzündungshemmenden Verbindungen ab.

5. Moringa kann den Cholesterinspiegel senken

Ein hoher Cholesterinspiegel ist mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Glücklicherweise können viele pflanzliche Lebensmittel den Cholesterinspiegel effektiv senken. Dazu gehören Leinsamen, Hafer und Mandeln.

Sowohl tier- als auch humanbasierte Studien haben gezeigt, dass Moringa oleifera ähnliche cholesterinsenkende Wirkungen haben kann.