Überraschungshochzeit zwischen Prinz Philippos & Nina Nastassja Flohr

931

Prinzessin Dianas Patensohn Prinz Philippos von Griechenland und Dänemark heiratete seine Verlobte Nina Nastassja Flohr in einer intimen standesamtlichen Trauung in der Schweiz.

Kürzlich hat Nina die glückliche Nachricht mit ihren Instagram-Followern geteilt. Sie teilte ein malerisches Hochzeitsfoto und schrieb dazu die Bildunterschrift: « Just married (civilly) ».

Das private Sekretariat von König Konstantin teilte auch eine offizielle Mitteilung. Die Erklärung erwähnte, dass das frisch vermählte Paar in einer sehr kleinen Zeremonie in St. Moritz, Schweiz, den Bund fürs Leben geschlossen hat. Das Privatbüro des Königs erklärte: « Die unmittelbare Familie gratulierte den Frischvermählten nach der Zeremonie. Weitere Einzelheiten über die bevorstehende kirchliche Trauung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. »

Aufgrund der andauernden Coronavirus-Pandemie war die Hochzeitszeremonie sehr privat und ließ nur wenige Gäste zu. Ihre jeweiligen Väter, Thomas Flohr, der Gründer und Präsident von VistaJet, und König Konstantin von Griechenland waren die einzigen Gäste bei dieser Hochzeitszeremonie.

In Anbetracht der intimen Natur der Hochzeit, trug die Braut und der Bräutigam ein sehr einfaches Hochzeitskleid. Nina trug einen weißen zweiteiligen Anzug zusammen mit Valentino-Absätzen und akzentuierte ihren Look mit einer weißen Schleife, die sie im Haar trug. Philippos trug einen schwarzen Anzug mit einem sanften smarten Look.

Anfang September verkündeten Nina und Philippos ihre Verlobungsnachricht. Damals teilte Nina ein Foto von ihren besonderen Momenten und schrieb: « Mein liebster Philippos. Ich liebe dich heute, ich werde dich morgen und für immer lieben. Du machst uns glücklicher, besser und stärker. Ich kann es nicht erwarten, den Rest unseres Lebens zusammen zu verbringen. »