Die Vorteile von Google Maps ‘gespeicherte Orte’

117

‘Gespeicherte Orte’ Funktion auf Google Maps kann auf Reisen sehr nützlich sein. Sie ermöglicht, gewünschte Orte, die Sie besuchen wollen, zu speichern, und hilft Ihnen zugleich, sich sicher zu bewegen. Folgend gibt es ein paar Tipps, die helfen, das volle Potenzial der Anwendung auszuschöpfen.

Nicht mehr nötig, alles im Gedächtnis zu behalten

Sie brauchen sich nicht mehr alle Reiseorte einzuprägen. Google Maps kann dies für Sie übernehmen. Es ist wirklich schwierig, alle Reiserouten im Gedächtnis zu haben, aber mithilfe der Funktion können alle wichtigen Reiserouten gespeichert werden. Die Anwendung wird Ihnen auch die schönsten Orte und Ecken, die sich zum Fotografieren eignen, vorschlagen. Alles können Sie für eine spätere Verwendung speichern.

Quelle: Antonio Grosz
Automatisch synchronisieren

Auf Google Maps gespeicherte Orte kann von jedem Gerät aus zugegriffen werden. Sie können jegliche Änderungen an den Orten vornehmen, die Sie besuchen wollen. Eine schnelle und automatische Synchronisierung wird erfolgen. Nachdem Sie sich in Ihr Google-Konto eingeloggt haben, haben Sie von Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet aus Zugriff auf die gespeicherten Orte.

Quelle: Enrique Alarcon
Funktioniert offline

Die beste Funktion der Anwendung ist, dass sie auch offline funktioniert. So haben Sie auch im Flugmodus Zugriff auf Ihre gespeicherten Orte. Außerdem können Sie auch die Öffnungszeiten, Kontaktnummern und Adressen prüfen. Stellen Sie nur sicher, dass die Orte für die Offline-Verwendung verfügbar sind.

Nicht nötig, Touristenkarten mitzuführen

Physische Touristenkarten werden durch Google Maps gespeicherte Orte ersetzt. Der Vorteil ist, dass so die gewünschten Orte per Fingertipp jederzeit abgerufen werden können. Also, es ist viel einfacher und schneller, über das Smartphone an detaillierte Informationen über den jeweiligen Ort zu kommen.

Quelle: Henry Perks
Reiseplanung leicht gemacht

Durch Google Maps gespeicherte Orte wird es einfacher, Reiseorte auszusuchen, die einen Besuch wert sind. Sie können Informationen zu den Zielorten suchen, diese sammeln und speichern. Dann können Sie die Orte wählen, die Sie besuchen wollen. Alles in allem für Reiseplanung eine tolle Option.

Quelle: Yücel Moran

Wenn Sie ein Nutzer von Google Maps sind, denken Sie wahrscheinlich auch, dass sie eine der benutzerfreundlichsten und umfangreichsten Anwendungen ist. Sie kann als Ihr bester Reisekumpel betrachtet werden. Die Option ‘gespeicherte Orte’ macht alles noch attraktiver und nützlicher.