Wie weit sind wir von Herdenimmunität entfernt?

1824

Mehr als 900,000 Kinder im Alter zwischen 5 und 11 in den USA haben ihre erste Impfung erhalten. Die Frage ist nun, wie weit entfernt wir von der Herdenimmunität sind.

Quelle: unicef

Bei jedem Virusausbruch kann das Infektionsgeschehen durch Herdenimmunität abflauen. Und diese ist wiederum möglich durch Impfung oder vorangegangene Infektionen. Also, jeder in der Gesellschaft fragt sich, wie Herdenimmunität erreicht wird, damit wir alle in unser normales Leben zurückkehren können. Schätzungen von Experten zufolge bringt uns die Impfung von 5 bis 11 jährigen Kindern an diesen Wendepunkt näher.

Die Epidemiologin Katelyn Jetelina sagte über die Lage, ‘’Jeder Fortschritt beim Immunitätsaufbau ist willkommen, vor allem wenn wir in die Wintermonate hineingehen und das Virus sich ausbreitet.’’

Jedoch sollte man nicht vergessen, dass der Rest der Welt hinter den USA ist, auch wenn die Impfungsrate höher ist. Ein Stabsarzt namens Dr. Jefferson Jones sagte, ‘’Ich bin der Meinung, dass wir einen Schwellenwert erreichen werden, wo keine Ansteckungsgefahr mehr besteht.’’