Unbearbeitete Fotos aus der Vergangenheit

5522

30. Doppelläufige Radschlosspistole (49,2 cm, 2,5 kg, Kal. jedes Laufes 11,7 mm), hergestellt für Kaiser Karl V., Deutschland 1540

Ist das nicht ein schönes Stück Handwerkskunst? Diese doppelläufige Radschlosspistole wurde in München für Kaiser Karl V. (der 1519-56 regierte) hergestellt. Der Büchsenmacher war Peter Peck, ein Hersteller von Waffen und Uhren. Dieses spezielle Stück war eine der frühesten Pistolen.

Während die Pistole zwei Schlösser enthält, sind diese zu einem Mechanismus zusammengefasst und sorgen für eine separate Zündung der Läufe. Neben der Inschrift PLVS VLTRA (More Beyond) hat der Handwerker das Stück mit seinen dynastischen und persönlichen Emblemen wunderschön verziert: dem doppelköpfigen Adler und den Säulen des Herkules.